Ecocapsule: Energie­autarkes Ei zum Wohnen

Ist Ecocapsule die Zukunft des Wohnens?Ecocapsule: Werden wir in Zukunft in fahrbaren Kapseln leben, die sich selbst mit Energie versorgen?

Das Ecocapsule wurde von dem Büro Nice Architects entwickelt. Die Wohneinheit ist mobil und kann überall aufgestellt werden. Es ist noch nicht einmal eine Strom- und Wasseranbindung an das Netz nötig. Das Wohn-Ei nutzt Sonne, Wind und Wasser aus der Umgebung vor Ort.

Strom aus Sonne und Wind

Stromerzeugung: Auf dem Dach der acht Quadratmeter großen Wohneinheit befinden sich Solarzellen. Zusätzlich verfügt sie über eine 750-Watt-Windturbine, die je nach Bedarf ausgefahren werden kann. Außerdem gibt es ein Batteriesystem zur Stromversorgung mit einer Leistung von über 9.500 Watt.

Die Kräfte der Natur sorgen für ein autarkes Leben in der Wohnkapsel Ecocapsule: Sonne, Wind und Regenwasser.

Sonne, Wind und Regenwasser für ein autarkes Leben in der Wohnkapsel.

Wärmedämmung: Damit die Wärme im Inneren nicht unnötig verloren geht und die Raumtemperatur konstant bleibt, sind die Wände der Kapsel gedämmt.

Wasserbedarf: Durch die Ei-Form kann das Regenwasser an den Wänden herunterlaufen. Die Oberfläche der Außenhülle besteht aus einer Membran, die das Wasser filtert und das Regenwasser reinigt, bevor es in den Tank unter der Kapsel läuft, wo es gespeichert wird. Dieses gesammelte Wasser kann zum Duschen und für die WC-Spülung verwendet werden oder je nach Bedarf auch als Trinkwasser aufbereitet werden.

Autarkes Wohnen in einer Ökokapsel

Gelebt wird auf 4,48 mal 2,40 Metern. Es kann gearbeitet, gekocht, geduscht und geschlafen werden. Stauraum gibt es ebenfalls, allerdings nur für das Nötigste.

Durchdachtes Wohnkonzept im Ecocapsule.

Durchdachtes und energieautarkes Wohnen auf acht Quadratmetern.

Folgen Sie uns in das Innere der Ecocapsule:

 

Ecocapsule: Überall leben mit dem mobilen Wohn-Ei

Die mobile Wohneinheit kann mit dem Schiff, der Bahn oder einem Lkw transportiert werden. Dafür muss sie derzeit jedoch noch hier und da etwas auseinandergebaut werden. Die Erfinder tüfteln zudem an einer Ecocapsule mit Rädern. Diese erinnert ein wenig an einen Wohnwagen, da sie einfach hinter einen Geländewagen oder kleinen Lkw gehängt werden kann.

Mobiler Wohnraum : Das Ecocapsule lässt sich ohne großen Aufwand transportieren.

Die Mini-Wohneinheit Ecocapsule ist mobil und kann überallhin transportiert werden.

Der eLIFE-Extra-Tipp: Sie wollen mehr erfahren über energiesparende oder energieautarke Lebensmodelle in der Zukunft? eLIFE berichtet auch über mobile Wohneinheiten auf den Dächern der Großstädte sowie über das Wohnen in Hausbooten.