Zahl der Woche

Nützliches Wissen, skurrile Fakten und amüsante Informationen: Hier bekommen Sie Zahlen rund um das Thema Energie. Lassen Sie sich überraschen.

Sichere Versorgung mit Erdgas: Ende 2014 befanden sich in Deutschland 51 Erdgasspeicher in Betrieb – die größten Speichermöglichkeiten im EU-Vergleich. Die maximale Speicherkapazität reicht für 80 Tage Vollversorgung und soll zukünftig weiter erhöht werden

Sichere Versorgung mit Erdgas

Ende 2014 befanden sich in Deutschland 51 Erdgasspeicher in Betrieb – die größten Speichermöglichkeiten im EU-Vergleich. Die maximale Speicherkapazität reicht für 80 Tage Vollversorgung und soll zukünftig weiter erhöht werden.

0 0
Kosten fürs Internet-Surfen: Das Surfen im Internet an Laptop oder PC benötigt jährlich 15 bis 55 Kilowattstunden. Das macht bei 28,6 Cent pro kWh maximal 15,73 Euro.

Kosten fürs Internet-Surfen

Das Surfen im Internet an Laptop oder PC benötigt jährlich 15 bis 55 Kilowattstunden. Das macht bei 28,6 Cent pro kWh maximal 15,73 Euro.

0 0
Stromverbrauch der Weihnachtsdeko in Deutschland: Die Lichter und weihnachtlichen Dekorationen in Deutschland verbrauchen jedes Jahr 500 Millionen Kilowattstunden Strom. Damit könnten rund 150.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden.

Stromverbrauch der Weihnachts­deko in Deutschland

Die Lichter und weihnachtlichen Dekorationen in Deutschland verbrauchen jedes Jahr 500 Millionen Kilowattstunden Strom. Damit könnten rund 150.000 Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden.

1 0
Stromkosten für ein Aquarium: Bei 200 Liter Volumen verbraucht ein Aquarium ganze 1.200 Kilowattstunden im Jahr, kostet also rund 343 Euro bei 28,6 Cent pro kWh.

Stromkosten für ein Aquarium

Bei 200 Liter Volumen verbraucht ein Aquarium ganze 1.200 Kilowattstunden im Jahr, kostet also rund 343 Euro bei 28,6 Cent pro kWh.

0 0
Circa 30.000-mal können LED-Lampen ein- und ausgeschaltet werden, Energiesparlampen nur circa 3.000-mal.

LED-Lampen einschalten

Circa 30.000-mal können LED-Lampen ein- und ausgeschaltet werden, Energiesparlampen nur circa 3.000-mal.

1 0
Wärme aus erneuerbaren Energien: Insgesamt konnten im Jahr 2015 rund 155 Terawattstunden Wärme aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen werden. Damit könnten 3.875.000 ältere Einfamilienhäuser (angenommen: bis Baujahr 1977, jährlich 200 kWh/m2 bei 200 m2 Grundfläche) beheizt werden. Quelle: Statista, Berechnungen

Wärme aus erneuerbaren Energien

Insgesamt konnten im Jahr 2015 rund 155 Terawattstunden Wärme aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen werden. Damit könnten 3.875.000 ältere Einfamilienhäuser (angenommen: bis Baujahr 1977, jährlich 200 kWh/qm bei 200 qm Grundfläche) beheizt werden. Quelle: Statista, Berechnungen

3 0
Strom sparen mit Kaltwäsche: Eine Wäsche bei 20 Grad Celsius statt bei 60 Grad Celsius benötigt rund 70 Prozent weniger Strom. Grund: Den meisten Strom verbrauchen Waschmaschinen für das Aufheizen des Wassers.

Strom sparen mit Kaltwäsche

Eine Wäsche bei 20 Grad Celsius statt bei 60 Grad Celsius benötigt rund 70 Prozent weniger Strom. Grund: Den meisten Strom verbrauchen Waschmaschinen für das Aufheizen des Wassers.

0 0
Kosten einer Akkuladung beim E-Bike: Der Preis für eine Vollladung variiert natürlich je nach Kapazität und Größe Ihres E-Bike-Akkus. Generell kann man aber sagen, dass es etwa 10 bis 15 Cent sind – bei einem durchschnittlichen Preis von 28 Cent pro Kilowattstunde in Deutschland

Kosten einer Akku­ladung beim E-Bike

Der Preis für eine Vollladung variiert natürlich je nach Kapazität und Größe Ihres E-Bike-Akkus. Generell kann man aber sagen, dass es etwa 10 bis 15 Cent sind – bei einem durchschnittlichen Preis von 28 Cent pro Kilowattstunde in Deutschland.

1 0
Pro ungedämmtem Meter Heizrohr gehen jährlich bis zu 200 Kilowattstunden Wärme verloren.

Wärmeverlust pro Meter

Pro ungedämmtem Meter Heizrohr gehen jährlich bis zu 200 Kilowattstunden Wärme verloren. Quelle: Highlights 3/2015

0 0
Weniger als 30 Minuten beträgt die Ladezeit für E-Autos an Schnellladepunkten.

Ladezeit für E-Autos

An Schnellladepunkten können E-Fahrzeuge (je nach Modell) in der Regel in weniger als 30 Minuten ihre Batterie zu 100 Prozent laden, während es an normalen Ladepunkten mehrere Stunden dauern kann.

0 0