Das geht alles mit einer Kilo­watt­stunde

Was Sie mit einer Kilowattstunde machen können, zeigt Ihnen eLIFE.Wissen Sie, was eine Kilowattstunde wert ist? eLIFE zeigt, was Sie alles damit tun können.

Eine Kilowattstunde kostet in Deutschland derzeit durchschnittlich zwischen 28 und 29 Cent (Stand: April 2016). Dieser Preis beinhaltet aktuell 54 Prozent Steuern, Abgaben und staatliche Umlagen. (Quelle: BDEW)

Die Kilowattstunde einfach erklärt:
Die elektrische Leistung ist ein Momentwert. Die Kilowattstunde ist eine Maßeinheit, die angibt, wie viel Energie (Strom oder Gas) ein Gerät in einer bestimmten Zeit benötigt. Der Stromverbrauch eines elektrischen Gerätes lässt sich daher wie folgt berechnen:

Leistung (Watt) mal Zeit (Stunde)
= Stromverbrauch in Watt pro Stunde.
Teilt man diesen Wert durch 1.000,
erhält man den Stromverbrauch in kWh.

Einen exakten Einblick in den Stromtarif Ihrer Region erhalten Sie zum Beispiel bei Vattenfall. Hier geht es zu den besten Tarifen für Ihre Region.

eLIFE hat für Sie ein paar schöne Beispiele gesammelt, die zeigen, was Sie alles mit einer kWh machen können.

Im Detail: Das können Sie zu Hause mit einer Kilowattstunde machen.

Auf einen Blick: Was Sie zu Hause mit einer Kilowattstunde alles machen können.

 

Das können Sie außerdem mit einer kWh zu Hause tun:

Eine Kilowattstunde für zu Hause – das können Sie damit machen.

Eine Kilowattstunde für zu Hause – das können Sie damit machen.

Der spezielle eLIFE-Hinweis:
Energie verbrauchen, ohne etwas davon zu haben: Mit einer Kilowattstunde kann man gerade einmal alle Elektrogeräte eines typischen Vier-Personen-Haushalts für 14 Stunden lang im Stand-by-Betrieb halten.

Auch das Büro bietet viele Möglichkeiten, um mit einer Kilowattstunde etwas zu machen.

Sowohl im Büro, als auch unterwegs lässt sich mit einer Kilowattstunde jede Menge machen.

Und das können Sie außerdem mit einer kWh im Büroalltag tun:

Eine Kilowattstunde für das Büro - das können Sie damit machen.

Eine Kilowattstunde für das Büro – das können Sie damit machen.

Der spezielle eLIFE-Hinweis: Smartphone & Co.: Hätten Sie das gedacht?

Kostet das tägliche Laden des Smartphones viel Geld über das Jahr gerechnet? Nein, ganz im Gegenteil. Wer sein Handy täglich an die Steckdose hängt, zahlt dafür im Jahr gerade mal 1 Euro. Liegt die kWh zwischen 28,5 und 29 Cent (Durchschnitt in Deutschland), dann kostet Sie das auf das ganze Jahr gerechnet nur etwa 1,25 Euro.